Blog - Sidebar rechts

 

Scaffolding im COOL – Unterricht

Kooperativen, selbstorganisierten und kompetenzorientierten Unterricht durch Steuern und Loslassen ermöglichen.

 

Der Kurs wurde von insgesamt 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus neun Schulen besucht:


  • Albrecht Thaer Schule (BBS III) Celle
  • BBS Lüchow
  • BBS III Lüneburg
  • BBS II Northeim
  • BBS Osterholz-Scharmbeck
  • BBS Rotenburg (Wümme)
  • BBS Verden
  • BBS Winsen (Luhe)
  • Georg Sonnin Schule (BBS II Lüneburg 

Im Herbst 2018 starten zwei österreichweite COOL-Lehrgänge für LehrerInnenteams sowie eine Seminarreihe zur Förderung von Selbststeuerungskompetenzen. Interessierte Schulteams finden in den angehängten Downloads alle Informationen und können sich bis 31.5.2018 anmelden.

Kooperativ-offene und selbstgesteuerte Lernformen ermöglichen individualisierte Lernerfolge. An den BBS Winsen (Luhe) wird diesen Lernformen im Rahmen der Schul- und Unterrichtsentwicklung besondere Bedeutung beigemessen.

Previous Next

Es begann in Schlierbach...

Das Erasmus+ Projekt COOL-BULB (Cooperatives Offenes Lernen in der Berufs- und Lehrerbildung) 2014 -2016 initiiert vom Studienseminar Stade für BBS bildete den Ausgangspunkt der Implementierung von kooperativem offenem Lernen in Berufsbildenden Schulen in Nordostniedersachsen.

Video des Cool Impulszentrums Steyr zu Soft Skills und Cool...

Über uns

Wir sind ein Netzwerk deutscher berufsbildender Schulen, die ihren Unterricht nach der COOL Vision (Cooperatives Offenes Lernen) entwickeln. Im Kern geht es um die Initiierung selbstgesteuerten Lernens. Diese Vision hat seinen Ursprung in Österreich und wird vom Cool Impulszentrum Steyr unterstützt.

Impressum

IMPRESSUM
 

 

© 2018 Cool-Lernen. All Rights Reserved.